Goldregen beim 7. Afrika Cup für den Namibischen Eisstockverband

Hauptseite schreiben Sie uns
Der Verband
Historie
Mitgliedsverbände
Vorstand
Regelwerk
Spielbetrieb
Sportliche Erfolge
Termine im Überblick
Meisterschaften
Jugend- und Juniorenmeister
Solo Meister
Doppelmeister
Mannschaft
Zielschießen
Afrikameisterschaften
Afrikacup
Weltmeisterschaft
Die Spieler
Nationalmannschaft
Damenabteilung
Statistik
Länderspiele H
Länderspiele D
Landesrekorde
Nationalspieler
Sonstiges
Pressearchiv
Eisstock Links
Facebook Seite
Gästebuch
Projekt Eisstockbahn für Namibia
Afrikacup 2007
Afrikacup 2007


Abspielen der Nationalhymnen
Sieger Einzelzielschiessen
G. Mattle, T. Ngugi, D. Pfeifer,
K. Schubert (Präsident)
Nach dem Finale in geselliger Runde


Sieger im Einzelzielschiessen
Tim Ngugi (Kenia)
Zum 2. Afrikacup traten, wie schon 2005 die Mannschaften aus Gastgeber Namibia und Kenia an. Vom Internationalen Verband wurde der Termin auf den 11.08.2007 festgelegt. Ausserdem besagte die Ausschreibung, dass in 11 Durchgänge gespielt wird. Als Titelverteidiger war die Mannschaft Namibias hoffnungsvoll aus den Trainingsvorbereitungen gegen den amtierenden Afrikameister aus Nairobi an den Start gegangen. Schon nach dem ersten Durchgang war die Überlegenheit auch auf dem Spielberichtsbogen sichtbar. Mit 31:7 startete Namibia in den Wettbewerb. Das Nationalteam nutzte den Heimvorteil konsequent und die restlichen 10 Durchgänge wurden allesamt gewonnen. Mit 22:0 Spielpunkten und 246:100 Stockpunkten war die Operation Titelverteidigung unter Dach und Fach.
Erfreulich war auch der Ausklang, bei dem beide Teams am Abend fröhlich zusammen feierten.
Am nächsten Morgen trat eine Mixed Mannschaft aus Kenia gegen eine Mixed Mannschaft aus Namibia, bestehend aus der B-Nationalmannschaft und einer Dame. Auch hier behielt Namibia die Oberhand und gewann die Begegnung mit 2:1.


Endstand Teamwertung
Rang Land Punkte Stockpunkte Quote
Namibia 22:0 246:100 2,46
Kenia 0:22 100:246 0.407

Die Einzelwertung wurde in zwei Durchgängen gespielt. Jeweils 4 Spieler aus einem Land waren startberechtigt.
Rang
Spieler
Land
Ges.
Pkt.
1
2
3
4
Tim Ngugi
Kenia
262
122
140
40
42
36
36
26
30
20
30
Günter Mattle
Namibia
252
128
124
52
38
34
34
28
28
14
24
Detlef Pfeifer
Namibia
229
84
145
30
54
06
47
28
30
20
14
4. Fritz Baumgartner
Namibia
220
96
124
30
48
27
22
22
24
17
30
5. Klaus Schubert
Namibia
215
97
118
18
34
47
40
24
40
09
04
6. Stephen Ngugi
Kenia
202
100
102
44
22
42
32
08
26
06
22
7. Edward Otieno
Kenia
146
100
46
40
18
32
22
18
06
10
00
8. Simon Munayi
Kenia
106
56
50
16
14
04
12
16
22
20
02


  zum Afrikacup 2005.                                                        zur Übersicht Afrikacup                                              zum Afrikacup 2009.
This is the Official Icestocksport Association of Namibia Website
Copyright © IAN 2006-2018
by Webmaster:Detlef Pierre Pfeifer